Klassisches Projektmanagement - Consulting, Coaching & Qualifizierung

Es ist Zeit, Ihre Projekte professionell zu Initiieren, planen, steuern, kontrollieren und abzuschließen. Schaffen Sie Klarheit und Struktur!

Unser Ziel ist es, Ihnen die passenden Werkzeuge und das Know-how an die Hand zu geben. Verbinden Sie mit den Standards der ICB 4.0 in Ihrem Unternehmen die international erprobten, klassischen Methoden, echten Teamgeist und Führungsqualitäten. So erreichen Sie Ihre Projektziele qualitativ, termingerecht und im Budget.

Wir stehen Ihnen als Spar­rings­part­ner im (Projekt-)Coaching, als kritischer Berater und als aktiver Trainer bei all Ihren Anforderungen zur Seite. Gemeinsam verhelfen wir Ihrem Projekt mit dem richtigen Vorgehensmodell zum Erfolg.

Planungszyklus im klassischen PM - der flexible Methodenkoffer

Klassisches Projektmanagement ist extrem "agil". Denn der Planungszyklus versteht sich nicht als dogmatisch abzuarbeitender Workflow. Jeder Projektmanager ist aufgefordert, mögliche Methoden zeitlich sinnvoll einzusetzen. Deshalb ist es unabdingbar, dass er ein tiefes Verständnis des gesamten Planungszuykluses besitzt. Nur dann kann er zur richtigen Zeit das richtige "Werkzeug" zum Einsatz bringen.

Planungszyklus-Baukasten Was darf es sein?

  • In der Initialisierungsphase sollte jeder Projektleiter die sprichwörtlichen Löcher in den Bauch seines Auftraggebers fragen. Eine saubere Auftragsklärung ist das A und O des Projektaufsatzes! Bleiben Sie kritisch und akzeptieren Sie keine Pauschalaussagen. Bleibt das Projektziel weiterhin nebulös, bieten sich klärende Methoden an (Business Modell Canvas, Design Thinking...) oder alternative PM-Ansätze (hybrid, agil).

  • In der Planungsphase geht es ins Detail. Was soll und muss wann und wie genau geplant werden? Welche Ressourcen werden wann benötigt? Wie verteilen sich die Kosten im Projektverlauf? Was passiert bei einem Change? Hier darf der Projektleiter aus dem vollen Methodenkoffer schöpfen.

  • Ja oder nein? Sie als Projektleiter treffen auf Basis der Definitionsphase die Entscheidung über die Machbarkeit des Projekts. Spiegeln Sie Ihrem Auftraggeber Ihre Ergebnisse Ihrer Analysen offen wieder. Nur so gelingt ein sauberer Start und die Planungsphase kann beginnen.

  • Im laufenden Projekt ist der Projektleiter für die Steuerung, für den Changeprozess und das Reporting verantwortlich. Er ist Ansprechpartner für das Team und alle Stakeholder.

  • Nach der Aufragsklärung geht es in die Definitionsphase. Sie startet mit einer detaillierten Beschreibung der Projektziele (SMART) und beinhaltet eine erste Grobplanung. Um zu entscheiden, ob das Projekt realistisch umgesetzt werden kann, ist eine Betrachtung aller Risiken und Stakeholder unabdingbar.

Warum eine Zertifizierung im Projektmanagement?

Es gibt viele Gründe, warum es sinnvoll ist, Ihre Mitarbeiter in Sachen Projektmanagement nach der IPMA / ICB 4.0 zertifizieren zu lassen:

  • professionelles Projektmanagement
    Ihre Teams arbeiten nach erfolgreichen, praxiserprobten Methoden entlang des gesamten Projektzyklus und wissen, wann welche Methode Sinn macht.
  • international anerkanntes Zertifizierungsmodell
    Global eine Projektsprache sprechen? Geht! Die ICB 4.0 ist ein international erprobter Methoden- und Kompetenz-Standard.
  • Karriereplanung
    Geben Sie Ihren Mitarbeitern Perspektiven zur Weiterbildung. Mit dem 5-stufigen Zertifizierungssystem der IMPA (vom Basiszertifikat bis zum Projektdirektor) fördern Sie systematisch Methoden-, Team-, Persönlichkeits- und Führungskompetenzen.
  • möglicher Bestandteil bei Auditierung
    Weisen Sie eine strukturierte und systematische Karriereplanung Ihrer Mitarbeiter bei Kunden- und Zertifizierung-Audits nach.

In unseren exklusiven Inhouse-Trainings passen wir die Inhalte der ICB 4.0 an die Herausforderungen Ihrs Unternehmens an. Alternativ können Sie für Ihre Mitarbeiter auch unsere offenen Trainings buchen. Besonders der interdisziplinäre Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern kann einen echten Mehrwert bieten.

Projekt-Profis aus der Praxis

Sie suchen nach Profis, die Sie beim Projektaufsatz unterstützen oder haben ein Projekte in Schieflage? Auch dabei helfen Ihnen unsere praxiserprobten Experten. Sie setzen sich mit Ihrem Projekt intensiv auseinander und hinterfragen Ihr Modell: Ist die Methode passend? Gibt es noch andere Ansätze? Ist eventuell ein Mix aus klassisch und agil der Schlüssel zum Erfolg? Fehlt Methodenkompetenz des Projektmanagements oder darf sich das Projektteam erst noch zusammenfinden? Braucht der Projektleiter in seiner Führungsrolle Unterstützung?

Gerne stellen wir auch Ihnen die richtigen Fragen. Spreche Sie uns unverbindliche an!

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Analytics und Google Maps geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.