Führen im agilen Umfeld - ein Paradoxon?

Als Führungskraft im agilen Umfeld stehen Sie im Spannungsfeld zwischen Selbststeuerung und Managementanforderungen. Gerade ein komplexes Organisationsumfeld benötigt Orientierung und Handlungsspielräume. Lösen Sie mit uns das Paradoxon zwischen selbstgesteuerten Teams und Leadership. Mit Vertrauen ins sich selbst als Führungskraft, in die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter, Kollegen und Kunden.

In unserem zweitägigen Workshop, den Sie als individuelles Inhousetraining, als offenen Lehrgang im Einzelmodul oder im Baukasten zum Agilen Coach buchen können, tauschen Sie sich intensiv mit allen Teilnehmern aus. Neben den erlernten Methoden und einem tiefen Verständnis für das agile Mindset verproben Sie an realen Fallbeispielen aktiv, wie agile Führung in der Praxis umgesetzt werden kann.

Praxis satt

Eines können wir guten Gewissens von uns sagen: Wir verstehen beide Welten in Methode und Praxis - klassisch und agil. Wir haben selbst erlebt, wie komplex sich das Thea Führung im agilen Umfeld gestaltet. Das machen unsere Trainings so wertvoll. Aus dem Beratung- und Projektalltag bringen wir reale Beispiele in unsere Workshops ein. 

Das erwartet Sie...

  • agile Landkarte – wie sieht sie aus, welche Methoden gibt es wo liegen die Ursprünge

  • auf die Haltung kommt es an unsere Glaubenssätze und wie sie uns beeinflussen

  • Management 3.0

  • vom „Delegation Poker“ bis zur Selbstorganisation

  • VUCA World

Was bringen Sie mit?

Unser Training richtet sich an erfahrene Projektleiter, Scrum Master, Product Owner und Führungskräfte, die eine Organisation in die Agilität begleiten möchten und bereits Praxiserfahrung in agilen Projekten haben.

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine zu den offenen Kursen und die ausführliche Qualifizierungs-Beschreibung:

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Analytics und Google Maps geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.